Schwimmen

Der Schwimmunterricht beginnt bei uns für alle Grundschulkinder bereits ab der 2. Jahrgangsstufe und setzt sich in der 3. und 4. Jahrgangsstufe fort.

Unser Ziel ist es, dass jedes Grundschulkind am Ende der 4. Jahrgangsstufe so gut schwimmen gelernt hat, dass es das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ erreicht hat. Je nach Leistungsstand der Kinder nehmen wir in der 4. Jahrgangsstufe auch das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze und Silber ab.

Kinder, die innerhalb der Schwimmzeit mit ihrer Klasse nicht schwimmen gelernt haben, haben die Möglichkeit an weiteren Schwimmstunden mit einer anderen Klasse teilzunehmen – natürlich in enger Absprache mit der Klassenleitung.

Für Kinder aus den Deutschklassen, die zum überwiegenden Teil als Nichtschwimmer zu uns kommen, findet der Unterricht über das ganze Schuljahr hinweg gleichzeitig mit den Schwimmzeiten je einer Regelklasse statt.

Unser Schwimmbad ist das Plärrerbad.

Wir schwimmen grundsätzlich immer mit 3 Schwimmlehrern in 3 Schwimmgruppen: Schwimmer, Halbschwimmer und Nichtschwimmer.

Diese intensive Schwimmbetreuung an unserer Grundschule wird zum einen unterstützt durch die Genehmigung und Finanzierung von 2 Drittkräften durch die Regierung von Schwaben sowie die Finanzierung eines Schwimmlehrers und aller Schwimmabzeichen durch die Franziska von Almsick Stiftung (https://franziskavanalmsick-stiftung.de).