Stadt, Land, fluss – Konzeption

Schulfreundschaften zwischen Stadt und Land
Unterschiedlicher kann das Leben nicht sein. Privat als auch im schulischen Kontext ist das „Großwerden“ der Kinder in der Stadt und auf dem Land sehr unterschiedlich.
Zielsetzung der Kooperation ist
  • Sich gegenseitig kennen- und schätzen zu lernen
  • Die Vielfalt und Möglichkeiten des anderen kennenzulernen
  • Den jeweiligen Brauchtum und die Bedeutung im Alltag kennenlernen
  • Ein Sensibilität für unterschiedliche Lebebsentwürfe entwickeln
Mögliche Berührungspunkte:
Schüler
  • Briefkontakt (Lehrplan Plus)
  • moderne Kommunikationsformen (Lehrplan Plus)
Angebote in der Stadt Angebote im Allgäu
gemeinsamer Besuch
des Textil- und Industriemuseum tim(Stadtgeschichte)

Frau Kolb

Wintersporttag
–          Ski fahren-          Boarden

–          Rodeln

–          Eis laufen

Mathematik in der Kirche Frau Pätzel Viehscheid – Gunzesried; Gemeinsamer Besuch traditioneller Feste
Stadtführung von Kindern (Stadt) für Kinder (Land) vorbereitet Ein Tag auf einer Alpe
Lehrkräfte

Gegenseitige Besuche/Hospitationen

gemeinsame SchiLF

 

<<< zurück