Bücherrätsel

Die Gewinner der Bücherrätselaktion stehen fest und werden persönlich benachrichtigt.

Vielen Dank für die Teilnahme und ♥-lichen Glückwunsch!

Hier die Lösungen zu den Bücherrätseln:

  1. Michel aus Lönneberga, Astrid Lindgren
  2. Olchis, Erhard Dietl
  3. Pettersson und Findus, Sven Nordqvist
  4. Greg (Greg’s Tagebuch), Jeff Kinney
  5. Der Regenbogenfisch, Marcus Pfister
  6. Pumuckl, Ellis Kaut
  7. Die kleine Hexe, Otfried Preußler
  8. Harry Potter, Joanne K. Rowling
  9. Jim Knopf, Michael Ende
  10. Die Wilden Hühner, Cornelia Funke

 

1 ) Wer bin ich?

Ich lebe zusammen mit meiner Schwester Ida, meinen Eltern, der Magd Lina und dem Knecht Alfred auf einem Bauernhof in Katthult.

Meist trage ich eine blaue Schirmmütze.

Eigentlich bin ich ein lieber Junge. Aber oft habe ich Ideen, die die Erwachsenen nicht gut finden.

Z.B. wenn ich meine Schwester am Fahnenmast hochziehe, damit diese eine gute Aussicht hat.

Oder wenn ich meinen Kopf in eine Suppenschüssel stecke, um den letzten Rest Suppe zu essen.

 

2 ) Wer sind wir?

Wir leben zusammen in einer Höhle auf einer Müllhalde in Schmuddelfing.

Alles, was Menschen eklig finden, ist für uns lecker und toll. Wenn wir aus Versehen etwas Frisches oder Gesundes esse, bekommen wir einen Ausschlag.

Zusammen mit dem Drachen „Feuerstuhl“ erleben wir viele Abenteuer.

Inzwischen gibt es rund 30 Bücher über uns.

 

3 ) Wer sind wir?

Wir wohnen in einem großen  Garten mit einem Holzhaus, einem Holzschuppen und einem Gebäude mit einer Tischlerwerkstatt und einem Hühnerstall.

Einer von uns trägt einen Hut mit Krempe und eine runde Brille.

Der Andere ist braun getigert, flink, ein bisschen frech und trägt eine grüne Kappe und eine Trägerhose.

Einer von uns bastelt und tüftelt gern und erfindet ungewöhnliche Apparate.

Der Andere ist ein Tier, das mit dem Apparate-Erfinder sprechen kann.

 

4) Wer bin ich?

In meinen Aufzeichnungen mische ich Text und Comiczeichnungen.

Inzwischen gibt es mehr als 10 Bücher von mir.

Ich erzähle von meinem Leben und meinen Erfahrungen an der Junior Highschool.

Mein bester Freund heißt Rupert. Er hat sogar einen Swimmingpool.

Oft sind mir meine Eltern peinlich.

Mein kleiner Bruder heißt Manni. Ständig wird er von meinen Eltern bevorzugt. Das nervt!

 

5) Wer bin ich?

Ich bin bestimmt der schönste Fisch der Welt. Meine Schuppen glitzern und glänzen.

Die anderen Fische halten mich für eitel und wollen nichts mit mir zu tun haben.

Dadurch fühle ich mich sehr einsam.

Zum Glück merke ich noch rechtzeitig, dass das Teilen Freude macht.

 

6) Wer bin ich?

Ich bin ein kleiner Kobold, der Nachfahre von Klabautermännern.

Eigentlich bin ich unsichtbar.

Durch ein Missgeschick blieb ich an einem Leimtopf kleben, und der Schreinermeister Eder kann mich nun sehen.

Jetzt lebe ich bei ihm. Er hat mir sogar ein Bett gebaut. Am liebsten schlafe ich zwischen Sägespänen, weil diese so schön weich sind.

Meine liebsten Hobbys sind das Dichten und das Aushecken von Streichen.

Hurra, hurra …!

 

7) Wer bin ich?

Ich bin schon 127 Jahre alt, muss aber immer noch viele Dinge lernen, damit ich endlich mit den Großen auf den Blocksberg fliegen darf.

Zusammen mit dem Raben Abraxas lebe ich in einem Häuschen im Wald.

Ich helfe gerne, zum Beispiel meinen Freunden Vroni und Thomas.

Leider sind nicht alle davon begeistert, dass ich so nett und freundlich bin. Vor allem mit einer Wetterhexe, der Muhme Rumpumpel, habe ich viel Stress.

 

8) Wer bin ich?

Die meiste Zeit des Jahres lebe ich in einem Internat – weit weg von den Muggels.

In den Ferien muss ich leider bei meiner Tante, meinem Onkel und meinem Cousin Dudley wohnen.

Spätestens dann vermisse ich meine Freundin Hermine und meinen Freund Ron.

Sehr gerne spiele ich Quidditch.

Immer wieder muss ich schwierige Prüfungen und gefährliche Abenteuer bestehen.

 

9) Wer bin ich?

Ich wohne auf einer Insel mit zwei Bergen.

Außer mir wohnen hier noch Frau Waas, Herr Ärmel, König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte und mein bester Freund, ein Lokomotivführer.

Ich bin vielleicht der bekannteste Augsburger, weil man mich als Marionette in ganz Deutschland (und evtl. auch darüber hinaus) kennt.

 

10) Wer sind wir?

Wir heißen Sprotte, Frieda, Trude, Melanie und Wilma und gehören zu einer Mädchenbande.

Als Erkennungszeichen tragen wir eine Hühnerfeder um den Hals, weil wir uns im Hühnerstall von Sprottes Oma treffen.

Wir denken uns Geheimschriften aus oder führen ein Bandenbuch.

Zunächst müssen wir uns gegen eine Jungenbande wehren, aber im Laufe der Zeit freunden wir uns an.